Tag - Dänemark

Krigen

Die schweren Stahlkappenstiefel treffen auf den trockenen Wüstenboden und wirbeln Staub auf. Die schwer bewaffneten und behelmten Soldaten in Tarnkleidung, auf der kleine dänische Flaggen aufgedruckt sind, setzen ihre Schritte behutsam. Man folgt ihnen aus der Perspektive einer nervösen Handkamera über den kleinen Sandhügel, doch dann wird die angespannte Stille gebrochen. Eine Bombe zündet. Ein auf und ab flackerndes Bild, schnelle Schritte, lautes Stimmenwirrwarr und die Codes der Kriegsrhetorik.

IMG_7206

Read More

Asphaltfäröer

Es gibt einige Geschichten, die das Verhältnis der Dänen und Färinger thematisieren und gelegentlich Klischees auf die Spitze treiben. Als Asphaltfäröer werden, etwas spöttisch, nach Kopenhagen ausgewanderte Färinger bezeichnet, die der schroffen Heimatinsel im Atlantik wieder einen Besuch abstatten.

Rannvá und Barba

Der Film „Bye Bye Bluebird“ aus dem Jahre 1999 der Regisseurin Katrin Ottarsdóttir erzählt von solchen Asphaltfäringern und gilt als erstes färöisches Road Movie, was zunächst dazu verleitet, zu fragen, wie man bei einem so spärlichen Straßennetz überhaupt darauf kommt, ein Road Movie zu drehen.

Read More

Friedhof der Träume

Thomas schreibt über einen weiteren Film der Nordischen Filmtage, der über Weltkriegsgeschichte berichtet:

Die dänische Westküste im Mai. Weißer Sandstrand, wunderschöne Dünenlandschaften. Die Sonne wirft ihre schon wärmenden Strahlen auf das beeindruckende Panorama. Perfekter Spielplatz für eine romantische Komödie oder einen seichten Liebesfilm. Heute zumindest. Im Jahre 1945 hätte kein Filmschaffender auch nur einen Fuß in dieses Paradies gesetzt, kein Anwohner hätte seine Kinder ruhigen Gewissens im warmen Sand spielen lassen, denn strandauf strandab lauerte der Tod.
Die Antworten auf die Frage, wieso Urlauber heute wieder ihren unbeschwerten Strandurlaub genießen können, liefert das 2015 erschienene Drama „Unter dem Sand“ (dän.: „Under sandet“; engl.: „Land of Mine“) von Regisseur und Drehbuchschreiber Martin Pieter Zandvliet.

Read More