Wider dem Spoilern

Vom It-Girl zur Präsidentin? Warum Russlands aussichtsloseste Wahlkampagne auch die spannendste sein könnte…

Quelle: Собчак против всех (Facebook)

„Am 18. März wird man abstimmen, wie Putin wiedergewählt wird.“ Dieser zunächst als Scherz gemeinte Satz, der durch den öffentlichen russischen Diskurs flattert und mittlerweile sicherlich keine Mienen mehr verziehen lässt, bricht die allgemeine Grunderwartung für den kommenden Sonntag auf das Wesentliche herunter. Internationale Presseagenturen erwarten bei den russischen Präsidentschaftswahlen keine Überraschungen, zynische Zungen sprechen schon vom „Präsidentschaftsreferendum“. Der Ex-Skandalnudel und angeblichen Spoiler-Kandidatin des Kremls Ksenia Sobchak, die mit ihrer Kampagne für Erstaunen und beifällige Lacher sorgte, rechnet man keinerlei Chancen auf einen Wahlgewinn zu. Dennoch könnte die 36-Jährige der wahre Grund sein, sich doch für die Wahl zu interessieren.

Read More

„Barneraneren“ – ein Film über Oslos Problemjugend aus Haugenstua

Filmkritiken der 59. Nordischen Filmtage in Lübeck

von Anna Lange

Der Dokumentarfilm „Barneraneren“ von Jon Haukelund bietet dem Jugendlichen Noah eine 100-minütige Bühne, um die Geschichte von seinen Bemühungen, dem kriminellen Dasein zu entfliehen, zu erzählen. Diese spielt er dabei gemeinsam mit seinen Freunden und anderen Personen, die ihm auf diesem Weg begleiteten, für den Film nach. Ausgangspunkt des Filmes bildet dabei das Jahr 2013, als Norwegen von den Vorfällen im Osloer Problemviertel Haugenstua erschüttert wird, bei dem junge Leute, zwischen 15 und 20 Jahre alt, Gleichaltrige sehr gewaltbereit überfielen, ihnen Geld und Wertgegenstände raubten. Noah selbst war damals erst 15 Jahre alt und einer dieser Barneraneren, dieser jungen Täter, aus Haugenstua.

https://www.nfkino.no/oslo/article1271775.ece

Read More

Heute schon geschlemmt?

Semlor mit Marzipan

Semla (Pl. semlor), oder auch fatslagsbulle, ist ein in Schweden – und in ähnlicher Form in Finnland und dem Baltikum – verbreitetes Weizengebäck, das traditionell am fettisdag (in Deutschland: Faschings- oder Veilchendienstag), also dem letzten Tag vor der Fastenzeit verzehrt wird. Die Variante, in der semlor heute gegessen werden – gefüllt mit Marzipan und Sahne – ist noch eine recht junge Erfindung. Der Brauch, sich vor der Fastenzeit noch einmal richtig den Bauch vollzuschlagen, lässt sich jedoch bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Read More

„Vielleicht jätet Mama Unkraut im Paradies“

Kinderbuch „Annas Himmel“ von Stian Hole

Kinder möchte man beschützen. Vor allem Bösen und Schwierigem und all jenem, was sie verletzen könnte. Eine Kindheit sollte frei, farbenfroh und fröhlich sein, wie in einer fabelhaften Welt Astrid Lindgrens. Daher ist es auf den ersten Blick auch ein tollkühnes Vorhaben, das Kinderbuchautor und –illustrator Stian Hole da wagt: ein Bilderbuch über den Tod. Denn die Protagonistin, die rothaarige Anna im strahlend gelbem Sommerkleidchen, hat ihre Mutter verloren. Das 48-seitige Kinderbuch handelt vom Verlust und dem Umgang damit.

https://www.noz.de/deutschland-welt/kultur/artikel/449088/nach-garmans-sommer-neues-bilderbuch-von-stian-hole#gallery&32667&0&449088

„Wenn Mama nur zurückkommen und mir die Haare flechten könnte.“, sagt Anna.
„Ja, wenn.“, antwortet Papa.

Read More