»Ehemalige erzählen…«

Ein Gespräch mit Hanno Frick

Im Rahmen unserer Reihe »Ehemalige erzählen« berichten Alumni des Instituts für Fennistik und Skandinavistik in Greifswald über ihre Erfahrungen und geben ihre Antwort auf die alles entscheidende Frage: „Und was macht man dann damit?“. Heute berichtet Hanno Frick, der als Fachrefrent für Sprachen & Kommunikation am Nordkolleg Rendsburg tätig ist, von seiner Studienzeit in Greifswald und seinem Arbeitsalltag. Read More

Finnischlektorin Jutta Salminen

Jutta Salminen. Foto: K. Mieglich

In unserer Vorstellungsreihe über die Mitarbeitenden des Instituts für Fennistik und Skandinavistik stellen wir heute die Finnischlektorin Jutta Salminen vor, die jetzt schon fast zwei Jahre in Greifswald lebt. Auf dem Bild sieht man sie neben einer der Birken hinter der Bereichsbibliothek, einem Nationalsymbol Finnlands, das sie – wie sie mir verraten hat – sehr passend und inspirierend für diese Aufnahme fand.

Read More

Ostern in Schweden

„Andere Länder, andere Sittenheißt es im Volksmund. Besonders um die großen christlichen Feste ranken sich zahlreiche Mythen, Bräuche und Geschichten, die sich von Land zu Land unterscheiden. So verwundert es nicht, dass auch das Osterfest überall auf der Welt in unterschiedlicher Ausprägung und mit verschiedenen Bräuchen begangen wird. Unser Blick fällt heute in Richtung Norden, genauer nach Schweden.

Read More

Venus – Nackte Wahrheiten: ein etwas anderer Erotikfilm

„Mich interessiert, was in den Menschen vorgeht, wenn sie alles haben, was man für ein gutes Leben braucht. Mich interessiert, was das aus den Menschen macht. Was fangen sie mit all dieser Freiheit an?“ – Mette Carla Albrechtsen

Eigentlich hatten die zwei dänischen Filmemacherinnen Lea Glob und Mette Carla Albrechtsen ein ganz anderes Ziel, als sie zu einem offenen Casting in Kopenhagen aufriefen. Doch das Leben verläuft längst nicht so, wie man es sich vorstellt und in diesem Fall war das vielleicht auch ganz gut so, denn sonst hätten sie uns nicht auf die intime Reise in die Gedankenwelt junger Frauen mitnehmen können.

Read More

Island mal anders: Die Fotoausstellung „Reduktion“ von Gunther Gehler

Ein leuchtend blauer Eisberg, ein einsamer Fels in einer weiten Landschaft, geometrische Muster und Strukturen von Brücken, Kirchen und Konzerthallen. Die Motive, die der Greifswalder Gunther Gehler auf einer seiner vielen Reisen nach Island fotografiert hat, sind vor allem eins: unkonventionell. Sie entsprechen nicht den Bilderbuchmotiven von Geysiren oder Wasserfällen, die man sonst in Reisebroschüren und den Werbeprospekten für Touristen findet, sondern sie zeigen – wie der Titel der Ausstellung schon sagt – eine „Reduktion“. Wir von Baltic Cultures waren bei der Eröffnung der Ausstellung, die seit dem 22.03. in der Greifswalder Volksbank zu sehen ist und konnten einige spannende Einblicke in diese ungewöhnliche Motivwelt gewinnen.

Read More