Category - Reise

Roadtrip durch Südschweden

von Jaana Bollmann

Den Master in der Tasche sollte es nun erst mal in die weite Welt gehen. Also ab nach Schweden in den Urlaub. Das Gelernte anwenden und hautnah erleben können. Mit von der Partie mein Freund, ein Kombi und jede Menge Stauraum. Merke: Je mehr Platz, desto mehr nimmt man mit. Man will ja auf alles vorbereitet sein, gerade was das Wetter angeht. Abenteuerlustig wie wir waren, machten wir uns vorab keine Gedanken zu jeglicher Planung. Bis auf eine Art To-Do-Liste und das Vorhaben über die Ostküste bis nach Stockholm zu fahren, um dann auf die andere Seite zu wechseln, gab es keinen Plan. Die Auswahl der Campingplätze fiel daher anfangs ebenso spontan aus wie die der Sehenswürdigkeiten. Unbewusst machten wir so eine kleine Zeitreise durch Schwedens Geschichte mit allen Facetten meiner Skandinavienstudien.

Read More

Score und Amen! Basketball: Litauens weltliche Religion

Wir befinden uns im Jahre 2018 n.Chr. Ganz Europa ist vom Fußballfieber durchsetzt… Ganz Europa? Nein! Ein von unbeugsamen Litauern bevölkertes Land hört nicht auf, dem Basketball ihren Respekt zu zollen…

Sport-Laien werden Basketball sicherlich zunächst mit den USA, der NBA oder „großen Menschen“ verbinden. Dass einer der weltweiten Spitzenverbände aus dem Drei-Millionen-Einwohner-Staat Litauen kommt, dürfte wohl hauptsächlich den eingefleischteren Fans bekannt sein. Doch was macht die Faszination der Litauerinnen und Litauer zum orangenen Ball aus?

Read More

Wo die zwei Linien eins werden: Ein Reisebericht aus Nordost-Estland

Ich wollte die Stadt schon immer besuchen. Seitdem wir bei einem Schulausflug im Juni 2012 während der Belye Nochi („weißen Nächten“) über sie St. Petersburg erreichten, ist Narwa (estn. Narva), die ostestnische Grenzstadt, auf meiner Wunschliste stehengeblieben. Nicht, dass es zu weit wäre (von Tallinn aus 194 km, von Tartu 139 km), auch nicht, dass ich nicht die Zeit gehabt hätte, ihr nahezukommen, das dauert eine Weile. Wahrscheinlich, um den Besuchswunsch noch zu verstärken. Inzwischen stellt sie mir Fragen: Wieso gibt es in Estland ein Gebiet mitsamt einer Landeshauptstadt, in der man kaum mit dem Estnischen klarkommt? Warum habe ich keinen Kontakt zu den Menschen und deren Ansichten, warum bin ich, sind wir, so ignorant? Oder nicht? Liegt es doch an der Sprache?

Ich bin wieder im Jahr 2018 und nach sechs Jahren ist es mir gelungen, diesen lang gehegten Wunsch zu erfüllen. Read More

Wie ein einziger Tag

Reisebericht Moskau

Es sind einige wenige Tage im Juni, die ich in Moskau verbringe. Viel zu kurz, um alles zu sehen, viel zu kurz, um alles zu verstehen.

Ich fahre U-Bahn, fühle mich dabei sehr einheimisch, wenn ich mit der Menge fließe, dem Strom folge, wir verschmelzen, zu einem werden. Fühle mich sehr touristisch, wenn ich anhalte, um von den imposanten, schönen Stationen Bilder mache, die Hallen beinahe besinnlich auf mich wirken lasse.

Baltic Cultures-Autor Marcel hat von den russischen U-Bahnen bereits hier berichtet.

Die wenigen Tage im Juni in Moskau verschmelzen zu einem einzigen Tag. Aufwachen, Metro fahren, die Stadt entdecken, die Sonne – ich Glückskind – im Gesicht. Eine sanfte Brise begleitet unsere Entdeckungstouren durch die Stadt. Majestätische, beeindruckende Bauten aus anderen Jahrhunderten mit Schnörkeln, Türmchen und Säulen wechseln sich mit strikter Symmetrie ab.

Read More

7 Dinge, die man in Vilnius gemacht haben sollte

Es ist ein lauwarmer Morgen im Mai. Ich bin mit zwei Freunden auf einer Tour von Danzig nach Tallinn unterwegs. Der Bus, mit dem wir über Nacht von Warschau aus die polnisch-litauische Grenze überquert haben, hält an. Sind wir etwa schon da? Eifrig suchen wir unsere sieben Sachen zusammen, verlassen den Bus und stehen schließlich vor den Toren einer Stadt, die so gar nicht nach Hauptstadt aussieht. Das soll Vilnius sein? Fehlalarm, der Busfahrer gibt uns zu verstehen, dass wir uns erst in Kaunas, der immerhin zweitgrößten Stadt Litauens befinden. Also, schnell wieder rein in den Bus und so erreichen wir knapp zwei Stunden später unser tatsächliches Zwischenziel. Read More